Geschichte

Der Löwe brüllt schon lange in Wimmis! Die ursprünglichen Gebäude wurden 1650 erbaut und im Laufe der Zeit angepasst. Wimmis erlebte den Tourismus-Boom im Berner Oberland Mitte des 19. Jahrhunderts hautnah, die meisten Ausflüge auf den Niesen starteten hier bis zur Eröffnung der Niesenbahn im Jahr 1910. 1947 wurde das Hauptgebäude komplett abgetragen und nach den ursprünglichen Plänen neu aufgebaut.

 

300 Jahre nach dem Bau des ursprünglichen Gebäudekomplexes mit Hotel, Stallungen und Wirtschaftsgebäuden ging der Löwen in den Besitz der Familie Moser über. Otto Moser kaufte den Gasthof 1950 und baute die erste Kegelbahn im Berner Oberland ein. 1958, nach dem frühen Tod Ottos, übernahm seine Ehefrau Rosalie den Löwen, 1969 ihr Sohn Charles und 2006 die Enkelin Barbara.


Achtung: neue Öffnungzeiten

Montag: 9 – 13.30 Uhr, abends geschlossen

Dienstag: 9 – 13.30 Uhr & 17.30 bis ca. 22 Uhr

Mittwoch: 9 – 13.30 Uhr & 17.30 bis ca. 22 Uhr      

Donnerstag: 9 – 13.30 Uhr, abends geschlossen

Freitag: 9 – 13.30 Uhr & 17.30 bis ca. 22 Uhr     

Samstag: 17.30 bis ca. 22 Uhr  

Sonntag Ruhetag

 

Abends behalten wir uns vor, sofern keine Gäste mehr da sind, das Restaurant aus wirtschaftlichen Gründen früher zu schliessen.


Sämtliche Veranstaltungen sind bis auf weiteres ausgesetzt


Essen im Löwen! Wir freuen uns auf Ihre Reservation

033 657 12 45


Der Löwen auf Facebook



Löwen Wimmis

Hotel – Motel – Restaurant

Hauptstrasse 24

3752 Wimmis

 

Telefon +41 33 657 12 45

 

Mail: info@loewen-wimmis.ch